Regeln für E-Mailadressen




Um eine gültige E-Mailadresse zu erstellen müssen einige Regeln beachtet werden.

Eine E-Mailadresse setzt sich aus 2 Teilen zusammen:

Bsp: kasperlpost@webdesign-wien.at
der Teil vor dem @ (Klammeraffen) in diesem Fall kasperlpost
und er Teil nach dem @ in diesem Fall webdesign-wien.com

Sobald eine Domain existiert, steht der Teil nach dem @ fest:
es ist Ihre Domain.
Der Teil vor dem @ ist frei wählbar, erlaubt sind:

  • Buchstaben von a - z (ohne ä ö ü ß oder Sonderzeichen),
  • Zahlen von 0 - 9,
  • Punkt,
  • Bindestrich,
  • Unterstrich

Für E-Mailadressen gilt generell:

Wenn Großbuchstaben in der Adresse angegeben werden, kann
es beim Empfänger zu Problemen kommen, das ist zwar eher selten
aber mit kompletter Kleinschreibung ist man auf der sicheren Seite.

Achtung:
Domains die einen oder mehrere Umlaute haben (www.österreich.at,
oder www.büromöbel.at) sind nicht E-Mail fähig.

Webdesign || Homepage || Webshop || CMS || Grafik || Referenzen || Preise || Service || Kontakt


homepage footer 1

SiteMap

t o p


Webdesign Wien, Stumpergasse 54, 1060 Wien, Tel +43 (0)1 941 31 31, Fax +43 (0)1 941 31 31,
homepage footer 2