Internet-Lexikon A




Webdesign Wien, Internet-Lexikon.

 Internetlexikon Startseite

  A  ::

  B  ::

  C  ::

  D  ::

  E  ::

  F  ::

  G  ::

  H  ::

  I  ::

  J  ::

  K  ::

  L  ::

  M  ::

  N  ::

  O  ::

  P  ::

  Q  ::

  R  ::

  S  ::

  T  ::

  U  ::

  V  ::

  W  ::

  X  ::

  Y  ::

  Z  ::

Access
Die Online-Verbindung zum Internet über einen Provider.

Account
Bei einem Internet-Provider wird ein Account bzw. Konto eröffnet,
dafür erhält man einen User-Namen und den Access, also Zugang,
zum Internet.

ActiveX
Die ActiveX-Technologie, von Microsoft und anderen Firmen
entwickelt, ermöglicht WWW-Seiten, multimediale Fähigkeiten
wie Video, Audio und Animation hinzuzufügen. Des weiteren
ermöglicht die ActiveX-Technologie zu Kreditkarten-Transaktionen
über Web-Seiten. Umstrittene Technologie.

AdClicks
Anzahl der Klicks auf ein Link (Banner/ Button etc.) während eines
bestimmten Zeitraumes. Zur Qualifizierung und Bewertung des
Werbemittelangebotes werden auf Wunsch Informationen über die
erfolgten AdClicks zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um
die Anzahl erfolgter Hyperlink-Weiterschaltungen von der Adresse
eines Werbeträgers an eine vom Werbekunden angegebene
WWWAdresse. Andere Arten, die Zugriffe zu messen, sind Page
Impressions und Visits.

Address Spoofing
Adressenschwindel! Mit einer falschen Internet-Adresse täuscht
jemand vor, ein anderer zu sein.

Administrator
Systemverwalter in einem Netzwerk, der normalerweise über alle
Zugriffsrechte verfügt.

Adresse
Zum einen die Angabe unter man ein E-Mail bekommen kann, zum
anderen die Angabe unter der man ein bestimmtes Angebot
(z. B. eine Web-Site) findet. Jeder Anbieter im Netz hat eine bestimmte
Kennummer. Diese Angabe weist auf das lokale Netz hin, über das
der Anbieter erreichbar ist. Dies kann z. B. eine bestimmte Web-Site
sein. Zum anderen kann mit Adresse auch die E-Mail-Adresse
gemeint sein.

ADSL
Asymmetric Digital Subscriber Line. Komprimierungsverfahren das
hohe Datenübertragungsraten (schneller Bildaufbau) auf ganz
normalen Telefonleitungen ermöglicht.

AdViews
Anzahl der Häufigkeit mit der Anzeigen (Banner oder Button etc.).
Von den Nutzern im Netz während eines bestimmten Zeitraumes
gesehen wurden. Es handelt sich um einen Wert, der nur unter
streng abgestimmten Bedingungen meßbar ist.

Agent
Bei der Anwendung eines Clients (Client-Applikation) ist der Agent für
Informationsfindung, -aufbereitung und -tausch zuständig.

Anonymous FTP
Form von FTP, bei welcher der Benutzer beim Host angemeldet ist.
Anstatt eines Passwortes reicht die Angabe der E-Mail-Adresse aus.
Normalfall für alle Dowloads von Gratisprogrammen

ANSI
American National Standards Institute: Diese Einrichtung definiert die
Standards in den USA und ist Mitglied der ISO.

AOL
America Online: Sehr großer kommerzieller Online-Dienst. Bietet außer
dem Zugang ins WWW auch viele andereInformationsdienste an.

Apple PowerTalk
Von der Firma Apple entwickeltes Netzwerk-Protokoll und
Nachrichtenübermittlungssystem zur Kommunikation von Computern
der Firma Apple mit Computern anderer Hersteller.

Applet
Ein Hypertext-Modul, das in der Internet-Programmiersprache Java
geschrieben wurde. Diese Applets werden von Java-fähigen Browsern
als ausführbare Informationsinhalte (Executable Content) interpretiert.
Mit Applets wurden in der Vergangenheit Web-Seiten aufgebaut und
animiert.
Achtung: Microsoft Internet Explorer Verisionen 6.0 unterstützen Java
nicht!
Soll heißen: Egal was mit Java (nicht zu verwechseln mit JavaScript)
programmiert wurde, wird mit der neuen Browsergeneration nicht
angezeigt. Es erscheint nur mehr ein leeres Kästchen.

ARC
Ein Archiv, in das Dateien komprimiert gestellt werden. Programme
zur Komprimierung von Dateien sind z.B. xQx oder auch xZx. Für das
Entpacken der Dateien ist ein Hilfsprogramm notwendig. Ein weiteres
Archivprogramm heißt ARK.

Archie
Ein Dienst, zum Sammmeln und Suchen von Dateien (dazu gehören
auch Software/Programme) auf Massenspeichern im Internet. Hierzu
wird ein Archie-Client benötigt.

ARK
Ein Archivprogramm, das wie ARC funktioniert und überwiegend für
CP/M-Archive benutzt wird.

ARPANET
Advanced Research Project Agency Network: Vorläufer des Internet.

ASCII
American Standard Code for Information Interchange:
US-Standard-Code (7 Bit) für die Übermittlung von Buchstaben
und Zahlen. Dieser Code kann keine Sonderzeichen übertragen,
dazu gehören auch die Umlaute Ä, Ö, Ü sowie das ß. Daher keine
Umlaute und ß in E-Mails und Newsgroups verwenden.

ATM
Asynchronous Transfer Mode (Nichtsynchroner Übertragungs Modus):
Sehr schnelles, auf ISDN basierendes Übertragungsverfahren, bei
dem der Datenstrom in Pakete unterteilt wird.

Attachment
Anhang: binäre Datei, die als Anlage mit einer E-Mail versandt wird.
Das kann eine Datei sein die ein Bild, einen Klang, Text, ein Programm
oder alles auf einmal beinhaltet.

Avatar
Bei dem klassischen Chat tritt man unter einem speziellen Namen,
Nickname oder auch Handle auf. Durch das Aufkommen von
3D-Welten (nicht nur Text, auch Bilder werden gleichzeitig an
alle übertragen) wurde der Chat revolutioniert. Der Avatar hat die
Rolle des Nicknames übernommen. Ein Avatar ist eine Figur, die
der Chatter frei (aus Vorgaben des Betreibers) wählen, oder auch
selbst zusammenstellen kann. Der Chatter bewegt sich mit seinem
Avatar durch die 3D-Welt und kann sich mit anderen Avatars, denen
er begegnet, unterhalten. Dabei können Sie den bizarrsten Avatars
begegnen, z.B. Menschen, Tieren oder auch selbstgestalteten
Phanatasieobjekten.

Webdesign || Homepage || Webshop || CMS || Grafik || Referenzen || Preise || Service || Kontakt


homepage footer 1

SiteMap

t o p


Webdesign Wien, Stumpergasse 54, 1060 Wien, Tel +43 (0)1 941 31 31, Fax +43 (0)1 941 31 31,
homepage footer 2